Neofonie Mobile gibt Einblick in mobile Technologien

Unter dem Motto „Mobile is King!“ veranstaltet media.connect brandenburg, in Zusammenarbeit mit der IHK Potsdam und der IHK Berlin, das vierte MEDIA MEETS IT FORUM und lädt Vertreter aus der Medien- und IT-Wirtschaft ein, sich über die Bedeutung des stetig wachsenden mobilen Marktes zu informieren. Neofonie Mobile ist als Experte vor Ort.

Der thematische Schwerpunkt des Tages liegt neben der Bedeutung von Mobile für die Medien- und IT-Wirtschaft darauf, welche Rolle MOBILE zukünftig in Branchen wie Gesundheit, Tourismus, Education und Automobil einnehmen wird.
 Während im ersten Abschnitt des Tages in Vorträgen ein erster Überblick zu den Themen Technologien, Geschäftsmodelle und Content gegeben wird, haben die Teilnehmer anschließenden die Möglichkeit sich an Roundtables mit Experten auszutauschen. 

Aus Technologiesicht wird Sidney Bofah von Neofonie Mobile zusammen mit vier weiteren Gästen die Unterschiede zwischen Native Apps und Mobile Web verdeutlichen sowie Vor- und Nachteile praxisbezogen erläutern.

sidneybofahSidney Bofah ist seit 2012 bei Neofonie Mobile und verantwortet die Bereiche Business Development, Beratung und Strategie. Nach seinen Studium der BWL mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik in Berlin und Internationales Management in London folgten verschiedene berufliche Stationen in der Wissenschaft, in Beratungen und Agenturen in Berlin und Hamburg. Seine Passion gilt hypriden Applikationen und HTML5.

 

Überblick
Roundtable: Technologie
Native Apps vs. Mobile Web
Moderation: Matthias Hellmund (Exozet)
Gäste: Sidney Bofah (Neofonie Mobile), Ramzi Rizk (Eyem), Michael Kleinhenz (questor), Ralf Neugebauer (Immobilienscout24), Maximilian Knop (konsole labs)

MEDIA MEETS IT FORUM
Montag, 19. Mai 2014 ab 10 Uhr – bis ca. 18 Uhr
Medieninnovationszentrum Babelsberg | Stahnsdorfer Straße 107 | 14482 Potsdam
Anschließend Meet & Eat ab 18.30 Uhr
Weitere Informationen zum MEDIA MEETS IT Forum

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!