Neofonie Mobile wieder unter den TOP 10

Das Berliner Technologie-Unternehmen Neofonie und sein Tochterunternehmen Neofonie Mobile finden sich gleich mehrfach auf vorderen Plätzen des Internetagentur-Rankings 2014 des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.. TOP 10 im Bereich Mobile, TOP 10 im Bereich Publishing, TOP 20 im Bereich E-Commerce.

Das jährlich erscheinende Internetagentur-Ranking wird vom Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. gemeinsam mit den Kooperationspartnern HighText iBusiness, Horizont und Werben & Verkaufen erhoben und gilt als das Branchenbarometer der interaktiven Wirtschaft.

Neofonie wurde gleich mehrfach gelistet. Das  Berliner Unternehmen belegt in der in der Kategorie Publishing Platz 4 und in der Kategorie E-Commerce Platz 14. Die auf mobile Anwendungen spezialisierte Tochtergesellschaft Neofonie Mobile belegt Platz 6 in der Kategorie Publishing und ist unter den TOP 10 im Bereich Mobile aufgeführt. Laut Ranking zählt Neofonie Mobile zu den am stärksten wachsenden Agenturen für mobile Lösungen in Deutschland.

Die positive Unternehmensentwicklung sieht Thomas Kitlitschko, Geschäftsführer von Neofonie und Neofonie Mobile, in der integrierten Unternehmensstrategie begründet: „Unsere Kunden profitieren von unserer plattform- und channelübergreifenden Entwicklungskompetenz, als IT-Fullservice Dienstleister auf der einen und Mobile Spezialist auf der anderen Seite.“ Mit der Entwicklung der ersten deutschen Suchmaschine „Fireball“ wurde Neofonie 1998 als Start-up gegründet und mittlerweile zum IT-Fullservice Anbieter ausgebaut. Neofonie Mobile ist auf die Entwicklung komplexer Lösungen für mobile Endgeräte spezialisiert, insbesondere für Smartphones und Tablets auf Basis von iOS, Android und Windows. Zu den Referenzen zählen neben den Berliner Philharmonikern unter anderem die Süddeutsche Zeitung und DIE WELT.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!