Neofoniker spenden für die „Die Arche“

Die Mitarbeiter der Neofonie und der Neofonie Mobile spenden 2.500 EUR für das Berliner Kinder- und Jugendwerk „Die Arche“.

arche_logo-300x154„Die Arche“ engagiert sich besonders für Kinder aus sozial benachteiligten Verhältnissen. Begonnen hat die Arbeit 1995 in Berlin. Mittlerweile ist die Arche an 20 Standorten in Deutschland aktiv und erreicht bis zu 4.000 Kinder und Jugendliche mit ihren Angeboten. Dazu zählt neben Lern- und Familienhilfen auch kostenlose warme Mittagstische. Das gesunde, vollwertige und ausgewogene Essen in der Arche bildet für Kinder einen wichtigen Beitrag zu einer verlässlichen und entlastenden Tagesstruktur, denn in vielen Familien gehört eine gemeinsame warme Mahlzeit nicht zum täglichen Standard.

Die Mitarbeiter der Neofonie und Neofonie Mobile möchten dieses Engagement und im Speziellen die gemeinnützige Arbeit der „Arche“ unterstützen. Dafür spendeten die Mitarbeiter der Neofonie und Neofonie Mobile auf der unternehmensinternen Weihnachtsfeier im Rahmen einer Tombola rund 1.200 Euro, die von der Neofonie auf 2.500 Euro aufgestockt wurden. Im vergangenen Jahr spendeten die Mitarbeiter für das Kinderhospiz „Sonnenhof“ in Berlin Pankow.

spende-arche-300x223

(Image source: Die Arche)

Wir möchten uns bei allen Unternehmen bedanken, die die Tombola mit Preisen unterstützt haben, u.a. Rausch, Pro Planet, David Cadek, mpex, DIS, Evolution, Roy Schulz, Topcart, CWS Boco, MCL sowie Creditreform.