Wie Tablet-Journalismus zum Erfolg wird

Immer mehr Verlage gehen mit der Zeit und stellen Ihre redaktionellen Inhalte auf mobilen Endgeräten wie dem Tablet bereit. Hierbei hat sich der sog. „Tablet-Journalismus“ etabliert. Neofonie Mobile präsentiert in einem Seminar die wichtigsten Aspekte, die es zu beachten gilt.

Beim Tablet-Journalismus entsteht ein neues Konzept, das sich unabhängig vom Medium Print und konsequent an dem Medium Tablet und den Lesern orientiert – mit neuen Darstellungsformen und angepassten Inhalten. Insbesondere in puncto Technik, Design, Usability und Geschwindigkeit gibt es einiges zu beachten.

In einem mehrtägigen Seminar vermittelt Nina Menssen von Neofonie Mobile Praxistipps, präsentiert Beispiele und zeigt anhand einer Checkliste die wichtigsten Aspekte auf, die Verlage beim „going mobile“ beachten sollten, um erfolgreich zu sein.

Das Seminar findet vom 6. – 8. August statt und wird von der Akademie der bayerischen Presse in München veranstaltet. Es richtet sich an Redakteur/inn/en von Tageszeitungen, Magazinen und Online-Medien.
Zur Anmeldung und weitere Informationen des Tablet-Journalismus Seminars.

Neofonie Mobile betreut seit mehr als fünf Jahren nahmhafte Kunden aus der Verlagswelt und liefert dabei ganzheitliche mobile Lösungen für Smartphones und Tablets. Laut Internetagentur-Ranking 2014 zählt das Unternehmen zu den Top 10 Dienstleistern für Mobile Publishing. Zu den Referenzen zählen u.a. die Süddeutsche Zeitung, die Welt, Stuttgarter Zeitung, die Salzburger Nachrichten und der Axel Springer Verlag.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!