Mobiler Versicherungsmarkt: Trotz Wachstum noch Optimierungspotenzial

16. Juli 2018

Mobile-Arbeitsprozesse

Quelle: shutterstock

Die Digitalisierung verändert die Versicherungswirtschaft von Grund auf. Mobile Geräte wie Smartphones und Tablets eröffnen neue Kommunikationsmöglichkeiten und bieten Raum, das Angebot sowohl versicherungsintern als auch gegenüber dem Kunden und Partnern auszubauen. Neofonie Mobile stellt in einer Marktbeobachtung das mobile Angebot des Versicherungsmarktes der Jahre 2014 und 2018 gegenüber und gibt Einblick in Entwicklungen und Trends der Branche.

Neofonie Mobile hat die Top 20 Versicherer und Krankenkassen sowie über 200 Versicherungsmarken auf ihre mobilen Services untersucht. Neben der Entwicklung an mobil-optimierten Services wie mobile / responsive Webseiten und Apps wurden quantitative (App-Downloads) und qualitative (App-Bewertungen) Ergebnisse begutachtet und Funktionen und Themenfelder der über 300 Versicherungsapps analysiert. Die Marktbeobachtung beinhaltet konkrete Zahlen und Fakten zur Entwicklung am mobilen Versicherungsmarkt und zeigt Stärken und Schwächen in der Digitalisierung der Versichungen auf.

Die Ergebnisse stehen jetzt in einem über 30-seitigen Whitepaper zur Verfügung.

 

Zum kostenlosen Whitepaper: Das mobile Angebot des Versicherungsmarktes.

Ihre Ansprechpartner

Anja Unterberger-Schneck
Anja Unterberger-Schneck
Teamlead Marketing
neofonie GmbH
neofonie GmbH
Robert-Koch-Platz 4
10115 Berlin
Germany